Lastminute Kanaren

Hier finden Angebote und Informationen für Kanarenen Reisen, auf Wunsch all inclusive und drei Möglichkeiten Last Minute Angebote zu finden. Für Ihren geplanten Urlaub bieten wir Ihnen drei Anbieter zum vergleichen der Angebote:
Hier in der ersten, obersten Buchungsmaske finden Sie den Preisvergleich von Check24, der im Test mit „Sehr gut“ abgeschnitten hat. Für Last Minute wählen Sie bitte diesen Button. Der Vorteil für Sie ist: Es werden die Preise folgender Reiseanbieter / Reiseveranstalter verglichen: Reise Preis Vergleich von FTI, Thomas Cook, Schau ins Land Reisen, Neckermann Reisen, alltours, ITS, Travelix, schauinslandreisen. Die wichtigsten Reiseinformationen finden sich weiter unten.

Preisvergleich Check24

kostenlose Reiseberatung
kostenlose Reiseberatung


Nach oben zum Preisvergleich Check24
Lastminute Angebote 1
Lastminute Angebote 2
Reiseinformationen

Rubrik 1

 Klicke für einen kostenlosen Rückruf im Angebot auf Cookies akzeptieren klicken.

Rubrik 2


Hinweise zur Reisessuche Datenschutz: Es gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Reiseanbieters bei der Buchung
Nach oben zum Preisvergleich Check24
Zurück zu den Angeboten 1
Hoch zu den Angeboten 2

Kanaren

Hier finden sich Reise- und Urlaubsinfos zu den Kanaren

Reiseinformationen

Wählen Sie oben Ihr Reiseziel – die letzte Buchung (der Preis kann sich inzwischen geändert haben) war für:

Kanaren letzte Buchung zu 211 € jetzt günstiger?

El Hierro

Die Hauptstadt der Insel ist Villa de Valverde in der Gemeinde Valverde. Die drei Gemeinden Valverde, La Frontera und El Pinar laden für den Urlaub ein.
In Valverde lohnt sich die Besichtigung der folgenden Sehenswürdigkeiten: Die dreischiffige Hauptkirche der Insel, Santa María de la Concepción aus dem 18. Jahrhundert. Ihre Grundmauern gehen auf die Mitte des 16. Jahrhunderts zurück. Sie diente früher auch als Zufluchtsort vor Piratenangriffen. Zur Bajada 1999, dem größten Inselfest zu Ehren der Virgen de los Reyes, wurden sie und das gegenüberliegende Pfarrhaus restauriert. Innen hat sie eine kanarische Holzdecke im Mudéjarstil. Auf dem barocken Altar befindet sich die Statue der Nuestra Señora de la Concepción. Das Rathaus (Ayuntamiento) ist ein großes Gebäude im kanarischen Stil. Es wurde erst in den 1930er-Jahren erbaut. Die Kapelle Ermita de Santiago, der älteste Kirchbau El Hierros. Als es dieses Gebäude noch nicht gab, wurde der Heilige Santiago in der Höhle Cueva de la Polvora verehrt. Im Archäologischen Museum kann man alte herrenische Keramik besichtigen.
Sie wollen für Ihre Urlaubsplanung das Wetter in El Hierro wissen:
Nach oben zum Preisvergleich Check24
Lastminute Angebote 1
Lastminute Angebote 2

Fuerteventura

Fuerteventura ist eine der Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean. Mit Lanzarote und Gran Canaria gehört Fuerteventura zur spanischen Provinz Las Palmas. Zum Wetter: das Klima ist das ganze Jahr über mild, was den Kanarischen Inseln den Beinamen Inseln des ewigen Frühlings eingebracht hat. Teilweise starke Regenfälle in den Wintermonaten. Der Seehafen ist die Inselhauptstadt Puerto del Rosario. Weitere Häfen gibt es in Morro Jable, Corralejo, Gran Tarajal und El Castillo. Von Corralejo aus verkehrt stündlich eine Fähre nach Playa Blanca auf die nördliche Nachbarinsel Lanzarote. Morro Jable hat eine Fährverbindung mit Las Palmas auf Gran Canaria. Die Fähre setzt einmal am Tag über und braucht etwa dreieinhalb Stunden. Von Las Palmas gibt es eine Verbindung nach Gran Tarajal. Die Ostküste bietet weite Sandstrände für ihren Badeurlaub. Vielleicht wollen Sie im Urlaub auch den unter Naturschutz stehenden Dünenpark, zu dem auch die vorgelagerte Insel Lobos gehört besuchen. Die konstanten Winde machen die Strände der Insel interessant für Wassersport. Wellenreiten ist ideal an der Westküste. Für Wellenreiten bietet sich die Westküste an, während Windsurfer den Norden bei Corralejo oder an der Ostküste (besonders am langen Strandabschnitt zwischen der Costa Calma und Jandía) bevorzugen. Hier hat sich auch das Kitesurfen etabliert. Zu sehen und besichtigen gibt es im Urlaub vieles. In La Lajita gibt es den Oasis-Park, einen Zoo mit Tier-Shows und Kamel-Safari. Dazu gehört ein botanischer Garten. Im nordwestlichen Inselinneren befindet sich das Museum Ecomuseo La Alcogida in Tefia wo man restaurierte alte Bauernhöfe und Handwerkskunst  unter anderem Steinmetze, Bäcker, Stellmacher und Stickerinnen besichtigen kann.
Als Urlaubshotel bietet sich die Hotelanlage Barceló Castillo Beach Resort in Caleta de Fuste an, eine weitläufige Ferienanlage, die viel Spaß und Erholung für die ganze Familie für den Familienurlaub bietet. Gute Bewertungen bietet das Hotel Barceló Corralejo Bay u.a. mit Sporteinrichtungen sowie Einrichtungen für Kinder.
Informationen zum Wetter auf Fuerteventura

Nach oben zum Preisvergleich Check24
Lastminute Angebote 1
Lastminute Angebote 2

Gran Canaria

Herzlich willkommen bei den Informationen zum Urlaub auf Gran Canaria. Die Insel ist nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte der Kanarischen Inseln. Die Hauptstadt ist Las Palmas de Gran Canaria. Der wichtigste Hafen der Insel ist der Puerto de la Luz in Las Palmas. Wer mit einem Kreuzfahrtschiff auf Kreuzfahrt war kennt diesen Hafen. Zudem bietet er regelmäßige Fährverbindungen nach Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma und El Hierrosowie nach Madeira. Etwa 18 Kilometer südlich von Las Palmas befindet sich der internationale Flughafen von Gran Canaria.
Wenn Sie heute buchen, sparen Sie bei einigen Reisen bis zu fünfzig Prozent und teilweise noch mehr. Scrollen Se am besten ganz nach oben. Die beliebtesten Urlaubsorte Insel mit den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín befinden sich im Süden der Insel. Die größten Ferienorte sind: Bahía Feliz – San Agustín – Playa del Inglés – Maspalomas – Puerto Rico – Mogán – Puerto de Mogán – Meloneras. Aber auch im Norden der Insel finden sich sehr schöne Urlaubsgebiete, die nicht nicht so sehr vom Tourismus überladen sind: Fataga – Puerto de las Nieves (bei Agaete) – Agüimes – Arucas – Firgas – Gáldar – Las Palmas – Moya – San Bartolomé de Tirajana – San Nicolás de Tolentino – Santa Brígida – Santa Lucía de Tirajana – Tejeda – Telde – Teror – Valleseco – Valsequillo. Gran Canaria ist vor allem im Winter wegen des milden kanarischen Klimas beliebt. Wer seinen Urlaub im Winter in einer waremen Region verbringen will ist hier gut aufgehoben. Beliebte Hotels mit der besten Bewertung auf Gran Canaria sind:
– Lopesan Costa Meloneras Resort mit großem Wellness Bereich auf Maspalomas max. ca. 400 Meter bis zum Strand
– Lopesan Villa Del Conde Resort & Thalasso ebenfalls mit großem Wellness und Fitneßbereich auf Maspalomas ca. 400 Meter zum Strand
– Parque Tropical auf Playa del Ingles für den Badeurlaub ideal zudem liegt es direkt am Strand
– Cordial Mogan Playa auf Puerto de Mogan – bis zum Strand ca. 400 Meter, also in Strandnähe
– Lopesan Baobab Resort auf Maspalomas hat ebenfalls fabelhafte Bewertungen
– Seaside Palm Beach auf Maspalomas, bis zum Strand ca. 400 Meter, auch dieses Hotel hat sehr gute Bewertungen durch die Gäste
– Reina Isabel ist sehr beliebt, weil es zudem direkte Strandlage bietet
– Seaside Sandy Beach besticht u.a. auch durch sein Sportangebot, bis zum Strand ca. 400 Meter
– Bohemia Suites & Spa – Erwachsenenhotel iauf Playa del Ingles  ist ebenfalls für einen schönen erholsamen Urlaub geeignet, bis zum Strand ca. 400 Meter
– Nogalera auf Playa del Ingles bietet sogar den Pool beheizt an und bis zum Strand sind es ca. 400 Meter
– El Paseo auf Playa del Ingles ist ebenfalls eine sehr beliebte Hotelanlage mit großem Pool
– Riu Palace Maspalomas auf Playa del Ingles gehört ebenfalls zu den beliebten Hotelanlagen
– Marina Bayview auf Puerto Rico bis zum Strand sind es ca. 400 Meter, auch mit behindertengerechten Apartments
Wie ist das Wetter auf Gran Canaria

La Gomera

Man erreicht die Insel am besten über Teneriffa mit der Fähre oder dem Schnellboot. Das bequemste und beweglichste Verkehrsmittel ist sicher ein Mietauto, das man auf La Gomera kostengünstig bei verschiedenen Anbietern mieten kann. Wer im Urlaub gerne wandert, wird auch auf La Gomera viel Freude haben, denn für Wanderer gibt es ein ausgedehntes, überwiegend beschildertes Wanderwegenetz, das alle Inselteile – teils mit beträchtlichen Höhenunterschieden – miteinander verbindet. Ein guter Ausgangspunkt ist das klimatisch sehr ausgeglichene Valle Gran Rey (der touristisch am besten erschlosse Ort auf La Gomera). Von dort aus lassen sich einige schöne Wanderungen machen und mit Bus, Mietauto oder Taxi ist man auch relativ schnell in den Bergen. Es empfiehlt sich aber auch, einige Tage den Norden als Ausgangspunkt für Wanderungen zu wählen (z.B. Hermigua, Agulo, Vallehermoso). Zur Ausrüstung gehören unbedingt Wanderschuhe, warme Kleider und Regenschutz. In den Bergen kann es bei schlechtem Wetter empfindlich kühl werden! Des weiteren empfiehlt sich die Mitnahme eines Handys.Für Ausflüge und Besichtigungen bieten sich im Urlaub an: Los Organos – Hierbei handelt es sich um einen freigewitterten Lavaschlot. Die typische sechseckige Struktur entstand durch Risse beim Abkühlen der Lava. Nationalpark Garajonay – Immergrüner Nebelwald mit einzigartiger Atmosphäre, steht seit 1981 als Nationalpark und seit 1986 als UNESCO-Welterbe unter Schutz. Der Wasserfall El Chorro – kein besonders langer Wasserfall aber die Wanderung ist toll und 200 Meter sehen dennoch spektakulär aus Berg Alto de Garajonay – die Aussicht sollte man sich nicht entgehen lassen. An guten Tagen kann bis Teneriffa geschaut werden.
Das Hotel Torre del Conde liegt fast im Stadtzentrum (San Sebastian De La Gomera), die Entfernung beträgt ca. 0,26 km. Gut wohnen kann man auch im La Colombina, es liegt im Herzen von San Sebastián de La Gomera, bis zum Stadtzentrum sind es ungefähr 0,44 km. Das Hotel Parador de La Gomera bietet meiner Meinung nach den größten Komfort für ihre Übernachtungen. Bis zum Stadtzentrum sind es ca. 0,61 km. Und dann gibt es noch ein kleines einfaches Hotel, das Hotel Rural Ibo Alfaro, welches vom Stadtzentrum nur ca. 0,21 km entfernt ist.
Hier finden Sie das aktuelle Wetter auf La Gomera

Nach oben zum Preisvergleich Check24
Lastminute Angebote 1
Lastminute Angebote 2

La Palma

La Palma – Isla Verde, – igentlich San Miguel de la Palma – die grüne Insel mit 40 % Waldbedeckung  die waldreichste der Kanarischen Inseln. Hier darf es nicht versäumt werden die Vulkane zu besichtigen, den Vulkan San Martin, Vulkan San Antonio, den Vulkan San Juan, und den Vulkan Teneguía. Wer in seinem Urlaub Natur genießen will ist hier richtig und findet viele Möglichkeiten für Ausflüge, wie den Nationalpark (Parque Nacional, bzw. die
zwei Naturparks (Parque Natural, die acht Naturdenkmäler (Monumento Natural,  ein Artenschutzgebiet  (Reserva Natural Especial, und z.B.: das Meeresreservat (Reserva Marina). Caldera de Taburiente: Die Caldera de Taburiente ist der größte Senkkrater weltweit, 1954 wurde das Gebiet zum Nationalpark erklärt. Tipp: Das Besucherzentrum Reserva de la Biosfera gibt Besuchern Auskunft über Wanderwege, Flora und Fauna.. Die Insel verfügt über einen eigenen Flughafen (Aeropuerto de la Palma, IATA-Code SPC) ca. 8 km südlich vom Stadtzentrum Santa Cruz de La Palma. Dieser wird von europäischen Charterfluggesellschaften, hauptsächlich aus Deutschland, England, Belgien und den Niederlanden angeflogen, Iberia fliegt täglich zur spanischen Hauptstadt Madrid. Binter Canarias verbindet La Palma mit Teneriffa, Gran Canaria, El Hierro und Lanzarote. Die Flugzeit von Deutschland aus beträgt ungefähr 4 ½ bis 5 Stunden. La Palma besitzt zwei Häfen in Santa Cruz de la Palma und Puerto de Tazacorte (letzterer wurde in den letzten Jahren umfangreich ausgebaut, wird aber kaum genutzt). Vom Hafen Santa Cruz de La Palma werden Fährverbindungen zu den Nachbarinseln (tägliche Schnellfähre der Schifffahrtslinie Líneas Fred. Olsen auf der Strecke Santa Cruz de La Palma – Los Cristianos (Süd-Teneriffa), Fahrzeit ca. 2 Stunden) und zum spanischen Festland angeboten (zwischen Santa Cruz de La Palma und Cádiz mit Zwischenstopp auf Lanzarote, Gran Canaria und Teneriffa, einmal pro Woche). Seit Juni 2005 gibt es vom größten Fischereihafen der Insel in Puerto de Tazacorte auch eine Fährverbindung über Santa Cruz de La Palma zur Nachbarinsel Teneriffa. Das Mieten von Autos ist die beste Möglichkeit, um in die wilden und abgelegenen Gebiete der Insel zu gelangen. Bekannte lokale Vermieter sind Cicar,La Palma 24, Monta Rent a Car und Autos Taburiente. Der Sprit ist wesentlich billiger als in Deutschland. Wer gerne seinen Urlaub in einem Apartment verbringt wird sich bei Apartamentos La Barranquera wohlfühlen, ansonsten ist das Hotel Francisca, die Finca Monte Mar 1+2, die Hotelanlage Los Molinos & Breñas Garden, Los Molinos mit Berg, Breñas Garden, die Apatment-Anlage El Cerrito Apartamentos, das El Hondito fast im Wald beschaulich gelegen, das tropisch anmutende Hermosilla, zu empfehlen.
Das Wetter La Palma

Nach oben zum Preisvergleich Check24
Lastminute Angebote 1
Lastminute Angebote 2

Lanzarote

Die Anreise nach Lanzarote erfolgt bequem über den Flughafen Arrecife. Der Flughafen Lanzarote  ist nach den Flughäfen Gran Canaria und Teneriffa Süd der drittgrößte der Kanarischen Inseln. Der zur Inselhauptstadt Arrecife gehörende Flughafen wird von zahlreichen deutschen Flughäfen direkt in etwa viereinhalb Flugstunden angeflogen. Wenn Sie auf Lanzarote ihren Urlaub verbringen, sollte man nicht auf den Wein verzichten. Auf etwa 2300 Hektar wird auf Lanzarote Wein angebaut. Die bedeutendsten Rebsorten sind der rote Listán Negro und Negramoll. Weißweine werden aus Listán Blanco, Malvasia, Moscatel und Diego hergestellt. Das Weinanbaugebiet La Geria ist ein Naturschutzgebiet und für seine traditionelle Anbaumethode auf Lapilli bekannt (span.: enarenado natural). Langeweile wird bei Ihrem Aufenthalt nicht aufkommen, denn es gibt viel zu besichtigen. Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten El Golfo, ein halb im Meer versunkener Krater mit einer Lagune
Montañas del Fuego, Feuerberge im Timanfaya-Nationalpark, Papagayo-Strände, Salinas de Janubio, Salz-Salinen, Jameos del Agua, ein Kunstwerk César Manriques in Lavahöhlen, Los Hervideros, durch Erosion entstandene, sogenannte „Kochlöcher“ an der südlichen Lavaküste, Mirador del Río, ein Aussichtspunkt im Norden der Insel, gestaltet von César Manrique, Cueva de los Verdes, einer der längsten Lavatunnel der Welt, in Teilen für den Tourismus erschlossen, La Geria, das Weinanbaugebiet der Insel, Jardín de Cactus, ein Kakteengarten, angelegt von César Manrique in Guatiza, Fundación César Manrique, eine Stiftung mit Museum in Tahiche, Castillo de Santa Barbara in Teguise, Castillo de San Gabriel sowie das Castillo de San José in Arrecife, Bauernmuseum in Tiagua, Monumento al Campesino, Bauerndenkmal San Bartolomé, „Tropical Park“, Vogelpark bei Guinate, „Tal der Tausend Palmen“ bei Haría, Quesera de Zonsamas und Quesera de Bravo, Artefakte der vorspanischen Bevölkerung sind sehr zu empfehlen.
Die großen Hotelanlagen bieten sowohl für Familien, wie auch Einzelreisende großen Komfort wie, die Luz Y Mar Apartments, die Pension San Gines, das Hotel Tabaiba Center, die Apartamentos Tropicana, die Oasis Lanz Beach Mate, das tlantis Las Lomas, die Europa Apartments, oder das Sands Beach Resort mit dem riesigen Schwimmbecken, wo sie ihre Bahnen ziehen können.
Hier finden Sie das Urlaubswetter Lanzarote

Nach oben zum Preisvergleich Check24
Lastminute Angebote 1
Lastminute Angebote 2

Teneriffa

Vielleicht wollen Sie Ihre Reise in der Hauptstadt  Santa Cruz de Tenerife, von den Einheimischen Tinerfeños genannt, beginnen. Aber Teneriffa bietet viel mehr und sehr viele Möglichkeiten für Ausflüge, um die vielen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen: Altstadt von La Laguna, (Weltkulturerbe der UNESCO)
Altstadt von La Orotava, Orotava-Tal, Jardín de Aclimatación de la Orotava (Botánico), der Botanische Garten in Puerto de la Cruz, Kraterlandschaft des Nationalparks Teide, Weltnaturerbe der UNESCO, Auffahrt auf den Teide mit der Teleférico del Teide möglich, Los Roques de García im Parque Nacional de las Cañadas del Teide, Mercedeswald und Parque Rural de Anaga im Anaga-Gebirge, Biosphärenreservat
Schlucht Masca, Felsen von Los Gigantes, Barranco del Infierno (Höllenschlucht) bei Adeje, Drago Milenario in Icod de los Vinos, Pyramiden von Güímar, Hafen und Altstadt von Santa Cruz de Tenerife, mit einer Vielzahl historischer Bauten, Einkaufsvierteln und dem architektonisch interessanten kanarischen Parlament, Auditorio in Santa Cruz de Tenerife, futuristische Konzerthalle des Architekten Santiago Calatrava, Wal- oder Delfinbeobachtung und Tauchen vor der Südspitze von Teneriffa, ausgehend von Playa Paraíso, Loro Parque mit unter anderem der größten Papageiensammlung der Welt, Museo de la Naturaleza y el Hombre, Naturkundemuseum in Santa Cruz de Tenerife mit Geschichte der Guanchen und Mumien. Basilika von Candelaria: die größte der Jungfrau Maria gewidmete Kirche der Kanarischen Inseln, Kathedrale von La Laguna: Sitz des Bischofs von San Cristóbal de La Laguna. Siam Park: Wasserpark in Costa Adeje
Anaga-Gebirge: Seit 2015 ist das Gebiet auch Biosphärenreservat. Casa Hamilton: Wasserbauwerk.
Übernachtungsmöglichkeiten gibt es sehr viele. Da wäre das idyllisch berangte Don Candido in Puerto De La Cruz, die Apartamentos Estrella del Norte in Icod De Los Vinos, das Don Manolito in etwas gehobenerem Stil, das Tejuma in Puerto De La Cruz vom man auf der Terrasse einen wunderbaren Ausblick genießen kann, das Maga in Puerto De La Cruz, das Globales Acuario in Puerto De La Cruz, die gehobenere Arpartment-Anlage Apartamentos Be Smart Florida Plaza in Puerto De La Cruz, ebenso wie das Hotel Parque San Antonio in Puerto De La Cruz, die gehobene Hotelanlage Hotel Trianflor in Puerto De La Cruz, und das La Carabela in Puerto De La Cruz, die große Hotelanlage Laguna Park II in Playa de Fanabe.
Informationen zum Urlaubswetter auf Teneriffa

Nach oben zum Preisvergleich Check24
Lastminute Angebote 1
Lastminute Angebote 2

Quelle: https://de.wikipedia.org / https://de.wikivoyage.org

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.